Home

Herz ist Gold

Das „Goldene Herz“ der Theatergruppe „Herz ist Gold“, eine Komödie von Steffi Kammermeier, der Lieblingsautorin der Schönberger Theatermenschen steht in den Weihnachtsferien auf dem Programm.

Um das Stück bis Weihnachten intus zu haben ist zwei- bis dreimal die Woche Probe angesagt. Doch nicht nur die Spieler sind gefordert, Bühnenbauer werkeln bereits um eine tolle Bühne für die das Schönberger Theater bekannt ist rechtzeitig fertigzustellen.

Die heitere Komödie spielt in einem Dorf Schlunzing im September 1923, auf dem Höhepunkt der Inflation. Als Ausgleich für seine mit dem Grafen durchgebrannte Ehefrau hat Jakob Spanner (Christian Nachlinger) das alte, heruntergekommene Jagdschlößl erhalten. Seine Tochter Evi (Christina Peter) ernährt mit Näharbeiten schlecht und recht die Familie. Jakob will Evi mit seinem reichen Freund Florian Thalmaier (Tobias Loibl) verehelichen, was diese kategorisch ablehnt, da sie den armen Molkereigesellen Waggi (Tobias Rainer) liebt. Da erscheinen die Pferdehändlerswitwe Therese Wohlgemut (Doris Rötzer) und die Bestattungsunternehmerswitwe Gerlinde Hochacker (Heike Bauer) und wollen mit Hilfe eine Schuldscheines das Jagdschlößl plus einem im Schloß versteckten Goldschatz übernehmen. Zur Schatzsuche ist der arbeitssuchende Maurer Lenz Scheiblhuber (Willi Plank) gut geeignet, den Therese sofort engagiert. Auch der Wandermusiker und Hypnotiseur Bertl (Peter Radon) gesellt sich zu der illustren Gesellschaft und gibt sofort eine Kostprobe seines Könnens. Der Erfinder und Vertreter Ottfried Schnaggler (Markus Roth) ist mit seiner Erfindung ist ebenso hervorragend zur Goldschatzsuche geeignet. Die Gästeliste der Pension Jagdschlößl wird durch das Eintreffen von Martha (Julia Krammer-Weber) der Tochter von Gerlinde vergrößert. Die Kleptomanin die ausschließlich Silber stibitzt flüchtet sich aus Verzweiflung in die Arme ihrer Mutter. Das junge Pärchen Lora (Denise Pohl) und Gustl (Max Fuchs) reist in betrügerischer Absicht durch die Lande und macht ebenfalls im Jagdschlößl Station. Nach einigen Irrungen und Wirrungen klären sich die Verhältnisse und auch der Goldschatz wird „gehoben“.

Das bewährte Team hinter und unter der Bühne steht wieder zur Unterstützung bereit.
Kostüme Marianne Binder, Requisite Doris Rötzer, Maske und Frisuren Daniela Klein.
Bühnenbauer: Tobias Loibl, Klaus Fuchs, Sepp Schuhbauer, Michael Schönfeld, Markus Gsödl, Jürgen Nachlinger und Sepp Eberl.
Für gutes Licht sind Manfred Stadler und Thomas Weber, für guten Ton Thomas Weber, Philipp Bauer und Stefan Friedl verantwortlich.
Souffleuse und Regieassistenz Beate Fuchs, Regie und Gesamtleitung Franz Noha.

Termine

26.12.2017 Premiere
29.12.2017
30.12.2017
05.01.2018 und
06.01.2018

jeweils 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle der Dietrich-Bonhoeffer-Schule.

Karten

Kartenvorvorverkauf am Christkindlmarkt am 08.12.2017 von 17.30 – 19 Uhr im Foyer Rathaus im Rathaus und ab 11.12.2017 im Touristikbüro im Rathaus oder jeweils an der Abendkasse Erwachsene € 8,-- Kinder 13-16 Jahre € 5,--


Warning: Missing argument 1 for IndexController::phpbbLogin(), called in /www/htdocs/w015bada/theatergruppe-schoenberg.de/application/controllers/IndexController.php on line 72 and defined in /www/htdocs/w015bada/theatergruppe-schoenberg.de/application/controllers/IndexController.php on line 589

Warning: Missing argument 2 for IndexController::phpbbLogin(), called in /www/htdocs/w015bada/theatergruppe-schoenberg.de/application/controllers/IndexController.php on line 72 and defined in /www/htdocs/w015bada/theatergruppe-schoenberg.de/application/controllers/IndexController.php on line 589